Willkommen auf meiner kreativen Insel ...

Dienstag, 2. Juli 2013

Nr. 2 lebt

So, nach dem Mähen, haben wir in der neuen Pirateninsel (Beet Nr2!) wieder Sonnenblumen gepflanzt. Auf dem Markt hab ich auch noch Blümchen zum einpflanzen gekauft. Es sieht zwar noch "arm" aus, aber wenn der Sommer kommt, wird es! (Ich hab erst mal die eine Hälfte beackert, ist doch ganz schön groß und verdreckt das Inselchen...)




Kommentare:

  1. Nr.2 lebt .... das klingt lustig und cool!
    Ich weiss gar nicht was hier in Bayern passieren würde, wenn man "Inseln" bearbeitet. Sicher ist das ganz fürchterlich verboten...schade, dass wir hier auf dem Dorf so Plätze nicht haben, würde ich glatt ausprobieren.
    So lang hab ich in München gelebt, das wäre was gewesen. Dort wird aber rigoros alles niedergemäht. Ich bin schon neugierig wie es mit dem Piratenbeet weitergeht.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Gefühl hier in Köln ist man froh, dass die Bürger Initiative ergreifen. Das Geld ist so knapp. Und außerdem sind die Kölner schon sehr tolerant. Das finde ich wirklich im Vergleich zu anderen Städten. Nein in München würde das wohl nicht gehen. ... :-( Dabei ist es so schön etwas beitragen zu können. Und das Feedback der Leute die die Beete sehen ist so positiv. Einfach wunderbar. Da kriegt man gute Laune von. Ich fahre jeden Tag vorbei und schaue nach meinen Babies... auch davon bekomme ich gute Laune!

    AntwortenLöschen